LED Streifen schneiden (und verbinden): So geht’s!

LED Streifen schneiden (und verbinden): So geht’s!

LED Streifen lassen sich praktischerweise ganz einfach schneiden. So kannst du deine LED Streifen für jeden Einsatzort auf die gewünschte Länge bringen. Doch Vorsicht! Das LED Band darf nur an einigen bestimmten Stellen zerschnitten werden, ansonsten bleibt es danach dunkel. Hier erfährst du, worauf du beim Schneiden des LED Streifens achten musst und wie du diese auch wieder verbinden kannst.

LED Streifen schneiden

LED Streifen werden als Meterware produziert und in vielen unterschiedlichen Längen meist als Vielfache von einem Meter verkauft. Durch dieses Produktionsprinzip sind LED Streifen in viele kleine Segmente unterteilt. Das macht es einfach, einen LED Streifen auch nachträglich wieder zu zerschneiden. So kannst du etwa eine eine Rolle mit 5m LED Band kaufen und dieses danach auf die benötigte Länge bringen.

Vorsicht beim Schneiden des LED Bands

Bevor du die Schere ansetzt, solltest du unbedingt diesen Artikel bis zum Ende lesen. Denn LED Streifen dürfen nur an bestimmten Stellen, den sogenannten Schnittmarken durchtrennt werden. Ansonsten werden die Leiterbahnen beschädigt und der Streifen wäre defekt.

Schnittmarken finden

Die üblichen LED Streifen sind in viele Segmente unterteilt. Anfang und Ende eines Segments sind mit einer Schnittmarke markiert. Auf dem abgebildeten LED Band sind die Schnittmarken durch eine durchgehende weiße Linie durch die Kontaktflächen gekennzeichnet.

Diese Markierung kann je nach Hersteller variieren. Manchmal ist diese Linie auch gestrichelt oder sogar mit einem kleinen Scheren-Symbol gekennzeichnet.

Schnittmarken auf dem LED Band
Schnittmarken auf dem LED Band
Wie lang ist ein Segment?

Die Länge eines einzelnen Abschnitts hängt vom Typ des LED Streifens ab. Beim einem Streifen mit einer Spannung von 12V und 60 LEDs pro Meter liegt die Segmentlänge bei ca. 5cm. Ein 24V Streifen hätte pro Abschnitt 6 LEDs, wodurch sich die Segmentlänge auf ca. 10cm verdoppelt.

LED Streifen zerschneiden

Nachdem du die Schnittmarken auf dem LED Band ausfindig gemacht hast, kannst du den Streifen genau an der Markierung zerschneiden. Dazu kannst du einfach eine Haushaltsschere verwenden. Achte aber auf eine saubere Schere, damit die Kontaktflächen nicht verschmutzt werden.

LED Streifen mit Schere zerschneiden
LED Streifen mit Schere schneiden

Da das flexible Trägermaterial sehr dünn ist, lassen sich die Streifen sehr einfach ohne großen Kraftaufwand trennen. Das gilt jedoch nur für die ungeschützten LED Bänder für Innenräume. Wasserdichte LED Streifen sind in Epoxydharz vergossen und sind daher etwas schwerer zu schneiden. Auch ist die Schnittstelle danach nicht mehr gegen Feuchtigkeit geschützt und muss neu abgedichtet werden.

Kann man zwischen den Schnittmarken schneiden?

Alle Leuchtdioden innerhalb eines Segments sind elektrisch in Reihe geschaltet. Würdest du den Streifen an anderer Stelle zwischen den Schnittmarken zertrennen, bleiben alle noch vorhandenen LEDs dieses Segments anschließend dunkel. Daher solltest du immer die Schnittmarken beachten.

LED Band verbinden

Falls du den LED Streifen zu kurz abgeschnitten hast, ist das kein Weltuntergang. Denn einzelne Teilstücke lassen sich auch wieder verbinden. Auch kann es vorkommen, dass du beispielsweise zwei 5m Streifen zu einem 10m Band verlängern möchtest oder einfach mehrere vorhandene Teilstücke wieder zusammengefügt werden sollen.

Am einfachsten kannst du zwei Teile mit einem speziellen Verbindungsstück verlängern. Jeder Abschnitt wird auf einer Seite in den Verbinder gelegt. Die Kontaktfläche muss dabei auf den vier Metallklammern aufliegen. Nach Schließen des Klappdeckels wird der Kontakt hergestellt und beide Streifen gegen herausrutschen fixiert.

LED Streifen Verbindungsstück
LED Streifen Verbinder

Die Verlängerung mit so einem Verbinder ist einfach und schnell erledigt. Naturgemäß trägt dieser Verbinder etwas auf, wodurch der LED Streifen an einer Stelle etwas dicker wird. Sollte das am Montageort stören, so können die Teilstücke alternativ an den Kontaktstellen auch verlötet werden.

Fazit

LED Streifen lassen sich ganz einfach zerschneiden und auf die gewünschte Länge bringen. Damit kann das LED Band sehr flexibel eingesetzt werden. Sofern du die Markierungen auf dem LED Band beachtest und den Streifen mit einer sauberen Schere schneidest, kann in der Praxis nicht mehr viel schief gehen.

Pin
Pocket